Kopfbereich

Menu

Poolheizung & Entfeuchter

Poolheizung und Entfeuchter, private Schwimmbäder, CHEMIA BRUGG AG

Individuelle Pooltemperatur mit Smart Wärmepumpen und Wärmetauschern.

Optimales Klima im und ausserhalb des Wassers

Die Regulierung der Beckenwassertemperatur trägt dazu bei, das individuelle Wohlbefinden – entsprechend der Nutzung des Schwimmbeckens – zu erhöhen. Hochwertige Inverter-Wärmepumpen mit Heiz- und Kühlfunktion und Titan-Wärmetauschern verlängern die Badesaison und sorgen mit überdurchschnittlicher Energieeinsparung für angenehm temperiertes Poolwasser. Wir führen ein breites Sortiment an Wärmepumpen, Wärmetauschern und Entfeuchtungsgeräten für Betreiber von Innenpools.

Wie funktioniert eine Wärmepumpe?
Die Luft-Wasser-Wärmepumpe ist die überwiegend eingesetzte Art der Wärmepumpe für den Pool. Diese Art der Wärmepumpe für den Pool funktioniert dadurch, dass die angesaugte Luft das enthaltende Kältemittel (R32) erwärmt. Durch einen Verdichter (Zufuhr von elektrischer Energie) wird das Kältemittel verdichtet und die Temperatur erhöht. Die im Kältemittel enthaltene Wärmemenge wird in einem Verflüssiger (Kondensator) an das darin durchströmende Beckenwasser abgegeben. Anschliessend wird das flüssige Kältemittel entspannt, sodass der Kreislauf erneut beginnen kann.

Was bedeutet Inverter Technologie?
Unsere Inverter-Wärmepumpen sind mit Kompressoren ausgestattet, die mit verschiedenen oder variablen Geschwindigkeiten arbeiten. Die Geschwindigkeit wird in Abhängigkeit des Energiebedarfs und der Umgebungsbedingungen erhöht oder reduziert. Hochwertige Inverter-Wärmepumpen mit Heiz- und Kühlfunktion verlängern die Badesaison und sorgen mit überdurchschnittlicher Energieeinsparung für angenehm temperiertes Poolwasser. Optional sind diese Smart Wärmepumpen mit 3-stufiger oder stufenloser Heizungsregelung, wie auch in horizontaler und vertikaler Version erhältlich. Dadurch gibt es für jede Anwendungssituation die richtige Lösung für unbegrenzten Badespass im privaten, öffentlichen oder Hotelpool.

Was ist der COP-Wert?
Der COP-Wert (Coefficient of Performance) ist die Leistungszahl, welche die Effektivität einer Wärmepumpe charakterisiert. Dieser Quotient ist das Resultat von der an das Poolwasser abgegebene Wärmeleistung und der erforderlichen elektrischen Leistung. Einfach ausgedrückt: Er misst wie viele Einheiten Wärme eine Wärmepumpe aus einer Einheit Strom erzeugen und in den Heizkreislauf abgeben kann.

Für mehr Effektivität beim Beheizen des Pools empfiehlt sich für eine Poolanlage ein grösseres Modell der Wärmepumpe. Mit einer Wärmepumpe mit mehr Leistung kann die Wärmepumpe meist mit niedrigerer Geschwindigkeit betrieben werden. Das bewirkt höhere Energieeinsparung durch weniger benötigte Leistung und hörbar leiserer Schallpegel während dem Betrieb.

Kann die Wärmepumpe automatisch gesteuert werden?
In unserem Angebot führen wir auch Modbus-fähige und WLAN-fähige Modelle, wodurch sich die Wärmepumpe automatisch steuern lässt und der Pool automatisch beheizt wird.


Ihre Ansprechpartner

Kevin Schmidt

Aussendienst Schwimmbad Private

Thomas Moser

Aussendienst Schwimmbad Public & Private

Alexandra Kaiser

Verkauf Spezialitäten & Schwimmbad Private

Vilson Dushaj

Leitung Schwimmbad & Hygiene

Calvin Bieri

Technischer Fachberater Schwimmbad Private

Nick Sarafopoulos

Aussendienst Schwimmbad Private

Stefan Marčetić

Servicetechniker