Kopfbereich

Menu

Aktivkohle

Aktivkohle, Wasseraufbereitung CHEMIA BRUGG AG

Unser Sortiment umfasst eine Vielzahl von unterschiedlichen Aktivkohletypen, welche sich für den Einsatz in verschiedensten Anwendungen eignen.

Wir bieten Aktivkohle für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete

Aktivkohle ist ein Sammelname für eine Gruppe von künstlich hergestellten, porösen Kohlenstoffen mit einer schwammartigen Struktur. Dieser hochporöse, reine Kohlenstoff zeichnet sich durch seine grosse spezifische Oberfläche aus. Dank ihren adsorbierenden Eigenschaften wird Aktivkohle in grossem Umfang genutzt, um Abluft, Wasser und weitere gasförmige oder flüssige Medien zu reinigen oder aufzubereiten. Bei uns finden Sie für zahlreiche Anwendungsgebiete die passende Aktivkohle:

Ob bei Kläranlagen, in Druckereien, im Spritzwerk oder im Hallenbad: Die Abluft muss vielerorts gereinigt werden, bevor diese wieder in die Umwelt gelangen darf. Oft gelten strenge gesetzliche Grenzwerte. Mit Aktivkohle entfernen wir die unerwünschten organischen und anorganischen Stoffe aus der Luft. Das kann ganz gezielt sein, zum Beispiel die spezifische Bindung von Restozon im Schwimmbad. Aber auch bei Tankrevisionen kann die Abluft so von Gerüchen und Schadstoffen befreit werden. Welche Lösung die richtige ist, hängt davon ab, was aus der Luft gefiltert werden muss. Organische Stoffe lassen sich durch nicht-imprägnierte Aktivkohle entfernen. Bei anorganischen Stoffen wie Schwefel, Blau- oder Salzsäure bedarf es einer speziellen Imprägnierung.

Der Einsatz von Aktivkohle bei der Aufbereitung von Trink- und Abwasserwasser spielt eine immer wichtig werdende Rolle. Aufgrund immer strenger werdenden Einleitbedingungen ist die gezielte Behandlung einzelner Abwasserströme unabdingbar. Dies findet bspw. in der chemischen Industrie Anwendung oder zur Entfernung von Mikroverunreinigungen in Kläranlagen. Auch zur Behandlung von Deponiesickerwasserbehandlung spielt Aktivkohle eine wichtige Rolle.

In der Lebensmittel- und Getränkeindustrie kommt Aktivkohle zum Einsatz um den Geschmack zu verfeinern. Zudem entfernt die Aktivkohle organische Stoffe oder Verfärbungen wie z. B. Wein, Zuckerlösungen oder Gelatine. Unsere Aktivkohlen erfüllen die Anforderungen gemäss FCC (Food Chemical Codex) und können so bedenkenlos eingesetzt werden.

Neben Wasser werden mit Aktivkohle auch andere Flüssigkeiten aufbereitet. In der Getränkeindustrie sorgt Aktivkohle für eine gleichbleibende sensorische Wahrnehmung. Dies ist insbesondere bei internationalen Herstellern ein wichtiges Kriterium. Selbst namhafte Hersteller vertrauen auf die Qualität unserer Aktivkohle.

Das meistverbreitete chemische Element im Universum ist Wasserstoff. Es wird etwa zur Konservierung von Lebensmitteln eingesetzt, als Kühlmittel in Kraftwerken und in vielen anderen Industriebereichen. Erst Wasserstoff machte die moderne Raumfahrt möglich, davor trieb er bereits Zeppeline an und galt als Brennstoff der Zukunft. Bei der Herstellung des Elements kommt Aktivkohle zum Einsatz. Das Gas kommt zwar sehr häufig vor, ist jedoch fast immer mit anderen Stoffen verbunden. Um Wasserstoff zu erzeugen, ist deshalb hoher Energie- und Technikaufwand nötig und muss mit Aktivkohlefiltern gereinigt werden.

Sie haben Ihren Anwendungsbereich in der Auflistung nicht gefunden? Kein Problem, Aktivkohle ist in sehr vielen verschiedenen Anwendungsgebieten im Einsatz. Ganz egal ob in Tischfiltern oder der Goldindustrie, bei der Herstellung von Zigaretten oder Atemschutzfiltern. Sprechen Sie uns an, die langjährige Partnerschaft zu unserem Lieferanten ermöglicht uns für fast alles eine Lösung anzubieten.

Ihre Ansprechpartner

Alexandra Kaiser

Verkauf Spezialitäten & Schwimmbad Private

Pascal Schaad

Leitung Wasseraufbereitung

Stefan Albrecht

Aussendienst Industrie & Wasseraufbereitung